WHS | Wohnbau Stolberggasse

Wien, 2015

Auf einem langen, schmalen Grundstück im fünften Wiener Bezirk ist ein zweiteiliger Wohnbau entstanden, der eine städtebauliche Lücke schließt. Blickfang der beiden Wohnhäuser sind die transparenten Fassaden. Der wohlproportionierte Rahmen aus Stahlbeton mit raumhohen Fenstern bringt viel Tageslicht in die Tiefe der Räume.

weiterlesen

  • Grundstücksfläche700 m²
  • Bebaute Fläche340 m²
  • Nutzfläche1.455 m²
  • MitarbeiterStefan Fussenegger, Benno Wutzl
  • Anzahl Wohnungen27

schließen

Das straßenseitig zur Stolberggasse gelegene Gebäude mit annähernd quadratischer Grundfläche bietet auf acht Stockwerken Platz für 14 Wohneinheiten. Das hofseitige Zwillingshaus besteht aus sieben Geschossen mit insgesamt 13 Wohnungen. Beide Gebäude krönt ein zurückspringendes verglastes Dachgeschoss, welches den oberen Teil einer Maisonettewohnung bildet.
In den Innenhöfen zwischen den beiden Gebäuden und hinter dem hofseitigen Haus schaffen Gärten und Kinderspielplatz grüne Großstadtinseln. Zu diesen gelangt man über die Durchgänge im Erdgeschoß, die den transparenten Charakter der beiden Wohnbauten unterstreichen.