BSR | Konzeptstudie Breitenseer Straße 28

Wien, Studie 2020

Es handelt sich um eine Liegenschaft, die aufgrund der Ausrichtung für eine hochwertige Anordnung von Wohnungen an beiden Gebäudefronten geeignet ist. Sowohl die Straßenseite mit Südwest-Ausrichtung, als auch die Hofseite mit Nordost-Ausrichtung und Orientierung in einen großzügigen Garten mit Baumbestand eignen sich dazu.

 

Wir schlagen im Erdgeschoss eine kompakte, familienfreundliche Vierzimmerwohnung mit Eigengarten vor. Straßenseitig ordnen wir den zentralen Hauseingang, die Garageneinfahrt sowie den Müll- und Fahrradraum an.

 

Im ersten bis vierten Obergeschoss werden als Regelgeschoss kompakte Zweizimmerwohnungen mit zentralem Erschließungskern als Vierspänner angeordnet. Die Größe der Wohnungen, von 46 bis 47 m² entspricht einem aktuell etablierten Trend zur leistbaren aber gut ausgestatteten Kleinwohnung für Singles und Paare, welche beispielsweise zum Studium und Karrierebeginn in die Stadt ziehen und vielfach bleiben.

Alle gartenseitigen Wohnungen sind mit großzügigen Balkonen mit Gartenausrichtung ausgestattet. Die straßenseitigen Wohnungen verfügen über französische Balkone und kleine,  vorgelagerte sogenannte Servicebalkone. Im Dachgeschoss zwei „durchgesteckte“ Dreizimmerwohnungen, ausgestattet mit jeweils mit zwei Dachterrassen.

  • MitarbeiterStefan Fussenegger, Robert Huebser
  • Nutzfläche900 m²
  • Anzahl Wohnungen19
  • RenderingsClemens Gurtner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen